Historie2018-07-11T14:31:09+00:00
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail

Firmengeschichte

von der Gründung bis Heute

September 2016

Mit modernsten Diagnosegeräten und dem Online-Zugriff auf alle aktuellen Reparatur- und Wartungsinformationen der VW AG für Volkswagen, Audi, Skoda und Seat haben wir eine professionelle Lösung gefunden die es uns ermöglicht Ihnen die gleichen Reparatur- und Wartungsarbeiten anzubieten wie die Marken-Vertragswerkstätten. Das Programmieren von Ersatzschlüssel und Steuergeräte für Volkswagen, Audi, Skoda und Seat ist damit reibungslos möglich.

Ab sofort können wir auch Radar-Justierungen und Kamera-Kalibrierungen der Fahrassistenzsysteme für Volkswagen, Audi, Skoda und Seat sowie vielen anderen Marken durchführen.


August 2012

Seit 40 Jahren engagiert sich Jürgen Emmerich für den Erfolg unseres Autohauses.

Wenn jemand seit 40 Jahren Mitarbeiter ein und desselben Unternehmens ist, so ist dies ganz sicher ein großes Zeichen gegenseitiger Wertschätzung.

Der bei allen Kollegen und Kunden beliebte Jürgen Emmerich hat die rasante technische Entwicklung bei Volkswagen und Audi der letzten 40 Jahre miterlebt und diese Herausforderungen bestens gemeistert.

Jürgen Emmerich begann am 1. August 1972 seine Ausbildung zum Kfz.-Mechaniker bei Lothar Bender in der Hauptstraße in Sinsheim und wurde nach erfolgreich bestandener Prüfung ab dem 1.Februar 1976 als Geselle im 1974 neu errichteten Betrieb in der Carl-Benz-Straße weiterbeschäftigt.

Er hat sich durch seine langjährige Tätigkeit und in vielen Schulungen ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz erworben. 1987 hat er nach 2-jähriger Abendschule die Prüfung zum Kfz.-Mechaniker-Meister abgelegt und auch diese erfolgreich bestanden.

Für seine Treue und sein Engagement bedanken wir uns ganz besonders bei Ihm.


August 2009

Inzwischen erreichen uns immer mehr Nachfragen nach interessanten Modellen anderer Fabrikate. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, unser Fahrzeug-Angebot im Neu- und Jungwagen-Bereich erheblich zu erweitern. Da unsere Einkaufszentrale den Mehrmarken-Handel seit vielen Jahren erfolgreich betreibt, war es für uns überhaupt kein Problem, unser Angebot für Sie zu ergänzen.


01. Januar 2008

Da wir schon immer in unserem Betrieb auch alles rund um das Thema Autoglas für VW und Audi angeboten hatten, erweitern wir nun diesen Bereich auf alle Fabrikate.
Als neuer Partner der KS Autoglas Zentrum GmbH, können wir auf ein langjähriges Know-how im Autoglasbereich zurückgreifen und in unserem seit 50 Jahren bestehenden eigenen Betrieb haben wir uns eine unbezahlbare Erfahrung mit der Instandsetzung von Automobilen erarbeitet. Dies wissen auch namhafte Versicherungen zu schätzen.

20. August 2007

Die neue Prüfstelle ist geöffnet. Dadurch ist es uns möglich, bei Bedarf täglich und kurzfristig an unseren Kundenfahrzeugen die Hauptuntersuchung (TÜV) in Zusammenarbeit mit der Firma Schäfer und Baumgartner durchzuführen.

März 2007

Die Kraftfahrzeug.-Sachverständigen Egon Schäfer und Rolf Baumgartner bauen direkt im Anschluß an unseren Betrieb eine neue Kfz.-Prüf- und Schätzstelle der GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung). Voraussichtlich ab August 2007 wird die neue Prüfstelle geöffnet sein. Dadurch ist es uns möglich, bei Bedarf täglich und kurzfristig mit unseren Kundenfahrzeugen die Hauptuntersuchung (TÜV) in Zusammenarbeit mit der Firma Schäfer und Baumgartner durchzuführen.

01.02.2007

Wir haben in den vergangenen Monaten unseren Betrieb erweitert und umgebaut. Neu bei uns ist jetzt eine Autowaschanlage mit modernen „Sensofil-Bürsten“. Dies sind Moosgummi-Streifen die besonders schonend zum Lack sind und gleichzeitig ein hervorragendes Waschergebnis bringen.
Außerdem haben wir durch die Erweiterung unserer Werkstatt und interne Umbau-Arbeiten einen zusätzlichen Diagnose-Arbeitsplatz, einen Lagerraum für eingelagerte Winter- bzw. Sommerräder unserer Kunden und neue Sozialräume geschaffen.

01.02.2006

Die Umstellungen innerhalb des Betriebes sind erfolgreich abgeschlossen. Die EDV-Software wurde modernisiert, die Fehlerauslesegeräte sind mit der VW und Audi AG vernetzt und der Ersatzteillieferservice konnte ohne Probleme ab 02.01.2006 auf das neue System umgestellt werden. Somit läuft die technische Betreuung der Fahrzeuge wie gewohnt weiter.
Wir verzichten auf kunstvolle Modernisierungen unserer Gebäude und übertriebenem bürokratischen Aufwand ohne dabei auf ein sauberes, übersichtliches Erscheinungsbild des Betriebes und qualitativ hochwertige Instandestzungs- und Wartungsarbeiten an den Fahrzeugen verzichten zu müssen.
Unsere Kunden profitieren von dieser Umstellung durch einen im Durchschnittlich 10% gesenkten Stundenverrechnungssatz bei gleichgebliebener, hoher Servicequalität und nehmen diese Angebote gerne an.

01. Januar 2006

Ab 01. Januar 2006 werden wir Volkswagen und Audi Fahrzeuge als Vertragsfreie Werkstatt wie gewohnt zuverlässig und preiswert nach Vorgaben des Herstellers warten und instandsetzen. Wir verwenden nach wie vor Original Volkswagen und Audi Ersatzteile mit 2 Jahren Garantie. Auf Wunsch können wir auch im Rahmen einer Inspektion nach Herstellervorgaben eine günstige Mobilitätsgarantie der Garanta Versicherungs AG für 12- oder 24 Monate anbieten. Unsere Kunden entscheiden bei uns, ob diese Mehrkosten für sie überhaupt notwendig sind.
Ab sofort führen wir auch alle Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten für Seat und Skoda, mit Original Seat und Skoda Ersatzteilen nach Herstellervorgaben durch. Auch auf diese Ersatzteile geben wir natürlich 2 Jahre Garantie.
Zusätzlich haben wir ab November 2005 unsere Werkstatt und das Ersatzteillager Samstags von 08.00 Uhr bis 14.30 Uhr geöffnet. Viele Kunden die auf Ihr Fahrzeug unter der Woche angewiesen sind wissen diesen Service zu schätzen.
Im Fahrzeugverkauf erweiterten wir unser Angebot um VW, Audi, Skoda und Seat EU-Neuwagen, auf Wunsch mit unserer 36-Monaten Neuwagengarantie und selbstverständlich auch der Betreuung nach dem Kauf. Deutsche VW und Audi Neuwagen vermitteln wir nach wie vor und wir sind auch weiterhin Ansprechpartner für einen VW oder Audi Jahreswagen oder Dienstwagen.
Günstige Finanzierungs- Leasing- oder Versicherungsangebote runden unser faires Angebot für Fahrzeugkäufer ab.

Oktober 2005

Die neuen EU-Richtlinien im Europäischen Wirtschaftsraum ermöglichen auch Vertragsfreien Werkstätten den Zugang zu technischen Informationen, Schulungen und Vernetzung unserer Fehlerauslesegeräte mit dem Automobilhersteller. Diese neuen Möglichkeiten wollen wir nutzen und haben uns aus Betriebswirtschaftlichen Gründen dazu entschlossen, unsere Service Verträge mit der Volkswagen AG und der Audi AG zum 31.12.2005 zu kündigen.
Die Auflagen der VW AG und Audi AG wurden in den letzten Jahren immer umfangreicher und teurer und brachten unseren Kunden keinen spürbaren Vorteil, da die meisten Mehrkosten nicht im direkten Zusammenhang mit unserer Serviceleistung stehen. Das Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen und lässt den Stundenverrechnungssatz weiter steigen. Wir, als selbstständiger Unternehmer, haben schon seit über 40 Jahren unseren Service aus eigenem Interesse zeitgemäß den Anforderungen der modernen Technik und einer zufriedenen Kundschaft ausgebaut. Dazu gehören die Weiterbildung der Mitarbeiter, die Ausstattung der Werkstatt und das umfangreiche Service-Angebot ebenso wie Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit. Auf diese, für Kunden spürbaren Qualitäten, legen wir auch weiterhin höchsten Wert. Im letzten Werkstatt-Test der Audi AG vom 21.09.2005 erreichten wir 97 von 100 möglichen Punkten. Dieses Ergebnis lag weit über dem Bundesdurchschnitt!

17.09.2003

Alle diese Maßnahmen ermöglichten auch die sehr umfangreichen Auditierungen für Volkswagen und Audi sowie die Zertifizierung nach ISO 9001:2000

2003

Wir feiern das 45-jährige Geschäfts-Jubiläum und das 40-jährige Fabrikats-Jubiläum mit Audi. Unser Kfz.-Mechaniker Helmut Hoffmann ist ebenfalls 40 Jahre Mitarbeiter in unserem Betrieb. Unser Werkstatt-Meister Jürgen Emmerich ist seit über 30 Jahren bei uns beschäftigt. Beide erlernten ihren Beruf bei Lothar Bender und kennen daher unsere Fahrzeuge und deren technische Weiterentwicklung optimal. Insgesamt arbeiten inzwischen 12 ganztägig angestellte Mitarbeiter in unserem Betrieb. Immer noch vertreten wir die Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Audi unter einem Dach.
Damit wir unsere Kunden auch in den kommenden Jahren optimal bedienen können, modernisieren wir unsere Betriebseinrichtungen ständig weiter. Eine Vernetzung unserer EDV-Anlagen im technischen Bereich und im Büro mit der Volkswagen AG und Audi AG sowie die ständige Schulung der Mitarbeiter ist in der heutigen Zeit Voraussetzung, um die hochentwickelten Fahrzeuge Warten und Instandsetzen zu können.

10.01.2002

Wir unterstützen den bis jetzt in der Kart-Szene erfolgreichen Waibstadter Nachwuchs-Rennfahrer Jochen Nerpel auf seinem Weg über die „Formel König Powered by Volkswagen“, die Formel Volkswagen und die Formel 3 in höhere Motorsport Rennserien.
Näheres dazu erfahren Sie unter: www.jochen-nerpel.de und www.interrace.de

15.10.1999

Das Autohaus Bender ist ab sofort mit seinen Angeboten und Dienstleistungen im Internet vertreten.

16.06.1994

Lothar Bender übergibt seinen Söhnen Jürgen und Uwe den von Ihm aufgebauten Betrieb. Uwe Bender übernimmt die Leitung der Werkstatt, Jürgen Bender leitet den Verkauf und das Büro.

01.04.1992

Um den Kunden einen kompletten Service rund um das Auto bieten zu können, wird das Angebot um die Autovermietung erweitert.

26.01.1991

Von der Handwerkskammer erhält Uwe Bender den Kfz.-Mechaniker Meisterbrief.

1990

Wieder macht es Platzmangel notwendig, dass die Werkstatt, das Lager und das Bürogebäude angebaut wird. Damit entsteht ein doppelt so großes Gebäude wie bisher. In Verbindung mit der Ausstellungshalle hat der komplett zusammenhängende Bau 1160qm Grundfläche.

1987

Jürgen Bender erhält am 28.01.1987 und unser Mitarbeiter Jürgen Emmerich am 14.02 1987 von der Handwerkskammer Mannheim den Kfz.-Mechaniker Meisterbrief.

28.02.1986

Die neugebaute Ausstellungshalle wird eingeweiht.

27.06.1975

Nach dem Zusammenschluss von Audi NSU mit der VW AG, erhält Lothar Bender den Werkstattvertrag für VW, Audi und NSU.

01.11.1974

Platzmangel und notwendige Modernisierungsarbeiten machten es notwendig, einen neuen Betrieb in Sinsheim, Carl-Benz-Str. 3 zuerstellen und zu beziehen.

01.10.1969

Der Betrieb wird nach Sinsheim in die Hauptstraße verlegt.

21.08.1969

Die Auto-Union GmbH und die NSU-Motorenwerke verschmelzen zur Audi NSU Auto Union AG. Damit erweitert sich das Fahrzeugprogramm um die NSU Modele.

01.10.1963

Nachdem die Reparaturwerkstatt nach Michelfeld verlegt worden war, erhält Lothar Bender einen Werkstattvertrag der Auto-Union.

28.06.1961

Nach bestandener Prüfung erhält Lothar Bender von der Handwerkskammer den Kfz.-Mechaniker Meisterbrief.

12.05.1958

Lothar Bender eröffnet in Dühren bei Sinsheim eine Tankstelle und beginnt als Selbstständiger Kfz.- Mechaniker mit der Reparatur von Kraftfahrzeugen. Am Anfang teilweise als Renault Service Station, aber überwiegend und mit Vorliebe arbeitet er an Fahrzeugen der Auto-Union, da er vorher als Mechaniker in einem großen Auto-Union Betrieb mit diesen Auto´s und Motorrädern vertraut war.

Der Firmengründer Lothar Bender auf seiner DKW